Kreismeisterschaften am 17.12.2016 in Sigmaringen

Stark vertreten war der Judo Club Balingen e.V. bei der Kreismeisterschaft in Sigmaringen. 22 Frommerner Judoka folgten der Einladung des SC Sigmaringen e.V. in die Sporthalle der Theodor-Heuss-Realschule. Bereits die JC Youngsters U10, zeigten starke Leistungen. Die Begegnungen endeten für Hannes Jetter mit dem fünften Platz, für Julian Gertner und Felix Stiefel mit Bronze, für Colin Ebner, Ranya Samir Hallal, sowie Lukas Lagiewski mit Silber und nochmals für Colin Ebner, der zusätzlich in einer höheren Gewichtsklasse antrat, mit einer Goldmedaille. Auch die U 12er gingen beherzt auf die Matte: Daniel Bichler erkämpfte sich souverän die Goldmedaille. Salim Samir Hallal und Jamie Ebner mussten sich mit einem fünften und einem sechsten Platz zufrieden geben. In der Alterklasse U 15 besetzte Carlos Ciftci einen fünften, Lukas Novakovic einen dritten, sowie Tim Hahn und Leon Buttkus einen zweiten Platz in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse. Die U 18 fand sich komplett auf dem Siegerpodest wieder: Marcel Ginolas, Franz Schmidle und Tabea Lampert ergatterten jeweils einen dritten Platz. Ewelina Toja und Ronja Schlegel schmückten sich mit Gold. In der Altersklasse über 18 Jahre erreichten Simon Melle einen fünften, Romain Courvoisier einen zweiten, sowie Killian Roualdes und Lukas Schlegel einen ersten Platz. Mit dieser starken Leistung reihte sich der JC Balingen e.V. gleich hinter dem Gastgeber auf Platz zwei in der Mannschaftswertung ein.

 

 

 

Südwürtt. EM U10 am 19.11. in Reutlingen und                                                  Kappelbergturnier am 26.11.2016 in Fellbach

Zu den Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften der U10 fuhren drei junge Judoka des JC Balingen e.V. nach Reutlingen. Colin Ebner (-20,6 kg) ging seine Kämpfe sehr zielstrebig an. Mit gekonnten Würfen dominierte Ebner das Geschehen auf der Matte und beendete jede seiner Begegnungen mit zwei Wazari-Wertungen, welche ihm den ersten Platz einbrachten. Lukas Lagiewski (23,8 kg) war bei den ersten beiden Wettkampfbegegnungen noch etwas unkonzentriert. Durch die beiden Niederlagen aber angespornt, fand er wieder zu seinem konzentrierten Wettkampfstil und beendete seine Wettkämpfe mit dem dritten Platz. Hannes Jetter (38,8 kg) ging zwar motiviert in seine Wettkämpfe, konnte aber trotz sehr guter Ansätze nicht punkten.

Beim Kappelbergturnier in Fellbach ging Lara Jetter U15 (-40kg) auf die Wettkampfmatte. Die erste Wettkampfbegegnung mit Anika Klemm vom JV Nürtingen beendete Jetter schnell mit einem Tai-Otoshi (Körperwurf) und siegte mit Ippon. Mit einem De-Ashi-Barai (Fußfeger) und anschließendem Haltegriff gegen Patricia Ahlborn, sowie gegen Dascha Sapunau, beide von der Judoschule Roman Baur, gelang der jungen Kaderathletin der Sprung auf den ersten Platz des Siegerpodests.

Nikolausturnier am 12.November 2016 in Heubach

Stark kämpfte Lukas Lagiewski auf dem Nikolausturnier.

 

 

Süddeutsche Einzelmeisterschaften der U 15 am 23.10.2016 in Backnang

Lara Jetter holt Bronze auf den Süddeutschen Einzelmeisterschaften!
Mit einem Freilos in der ersten Runde hatte Lara Jetter von JC Balingen e.V. gleich einen guten Start auf den Süddeutschen Einzelmeisterschaften der U15 in Backnang.
So stand sie im Anschluss Natascha Lauber vom TSV Neutraubling gegenüber. Mit einem
Ashi Uchi Mata (Innerer Bein-Schenkelwurf) gelang ihr ein kleiner Wurf, den sie mit einem Haltegriff und somit einer Ippon-Wertung festigte. In der nächsten Begegnung mit Jule Ziegler von DJK Ingolstadt hatte Lara Jetter das Nachsehen. Sie unterlag der gleichen Wurftechnik, die ihr grade noch bei Lauber zum Sieg verhalf und wurde von Ziegler in die Trostrunde versetzt. Mit neu gestärktem Kampfgeist durch Ihre beiden Trainer Ricardo Marzo und Killian Roualdes, ging Lara Jetter dann ins kleine Finale. Dort siegte sie binnen weniger Sekunden gegen Theresa Gehring  vom PSV Bamberg mit einem Tai Otoshi (Körperseitwurf).

 


 

Bezirks EM U 10 am 16.10.2016 in Kirchheim u. Teck

1. Platz            Colin Ebner -20,7 kg

2. Platz            Hannes Jetter -39,05 kg

 

 

Württ. Einzelmeisterschaft U 15 am 02.10.16 in Leinfelden

2. Platz            Lara Jetter – 40 kg

 

 

Der Steppipokal am 27.09.2016 in Steinheim

Unsere Steppi-Pokal-Helden:

Hannes Jetter, Colin Ebner und Lukas Lagiewski

 

 

Südwüttembergische EM der U15 am 8.09.2016 in Besigheim

1. Platz            Lara Jetter -40 kg

3. Platz            Tabea Lampert -57 kg

5. Platz            Tim Hahn -43 kg

Sommerferienprogramm                                                                                    30.08.2016

Als einen der letzten Programmpunkte des Balinger Ferienprogramms gestaltete die Judo-Abteilung des Judo-Clubs Balingen e.V. ein interessantes Schnuppertraining. An zwei Nachmittagen wurden die Kinder von Trainer Holger Janke und einigen Judoka in die Welt des Judo eingeführt. Mit Spannung verfolgten die Kinder die Vorführungen und versuchten sich nach Aufwärm- und Koordinationstraining mit Fallübungen, Haltegriffen und auch einem kleinen Wurf.

 

 

Gürtelprüfung am 23.07.2016

Leistung auf höchster Ebene wurde Ronja Schlegel und Marcel Ginolas abverlangt. Mit dem braunen Gürtel haben sie den letzten Schülergrad, den 1. Kyu, erreicht.

Ivona Ginolas und David Ruppert überzeugten mit dem Prüfungsinhalt für den 3. Kyu.

 

 

Lara Jetter siegt in Sindelfingen                                                                 25. Juni 2016

Beim 16. internationalen Judo-Turnier im Glaspalast in Sindelfingen gingen 1040Teilnehmer aus elf Nationen auf die Wettkampfmatten. Das Turnier des VfL Sindelfingen gilt jährlich als größter deutscher Wettkampf dieser Kampfsportart. Mit dabei war Lara Jetter vom Judo Club Balingen e.V. Die zwölfjährige Kreisstädterin hatte alle ihre Gegnerinnen fest im Griff und beendet jeden ihrer Kämpfe in weniger als einer Minute. Gleich im Auftaktkampf der U 13-Klasse unter 36 Kilogramm warf Jetter die für die TG Rimbach startende Patrizia Stooß nach wenigen Sekunden mit einem Tai Otoshi (Körperwurf durch Kippen) zu Boden, bewältigte sie mit einem Haltegriff und beendete den Kampf vorzeitig. Auch für Philine Kindle (JC Kippenheimweiler) endete die Begegnung schnell in einem Haltegriff Jetters. Noémi Soré vom Judozentrum Heubach unterlag, nachdem sie von Jetter auf die Matte geschickt wurde, durch einen JujiGatame (Kreuzhebel).Im württembergischen Finale gegen Sara-Jay Bauer von der TSG Backnang erzielte die Balingerin wieder eine Ippon-Wertung, indem sie ihre Gegnerin mit einem weiteren Haltegriff am Boden hielt und sich den Gesamtsieg schnappte.

 

 

 

Rosensteinpokal in Heubach                                                              09. + 10. Juni 2016

Beim Rosensteinpokal erkämpften sich  zwei unserer Judoka wieder einen Podestplatz.. Salim Hallal erreichte Platz drei und Lara Jetter Platz 1.

 

 

Offene Baden-Württembergische Meisterschaft U 13 in Pforzheim am 09.04.2016

Wieder schaffte es Lara Jetter auf den ersten Platz.

Daniel Bichler erreichte Platz 7

Glückwunsch!

 

 

Osterhasencup in Steinheim am 19.03.2016

Viel Spaß hatten unsere Youngsters beim Osterhasencup in Steinheim.

(Mehr Bilder gibt´s in der Galerie)

 

 

Gürtelprüfung am 12.03.2016

 

In den letzten Wochen stand das Training der Judoka neben den Einzelmeisterschaften auch im Zeichen der Gürtelprüfungen. 15 der jungen Athleten wurden nun auf ihren Leistungsstand hin geprüft. Die Judoka legten eine sehr schöne und leistungsstarke Prüfung vor den Augen der Prüfer Ricardo Marzo und Killian Roualdes ab.

Der ersten Gürtelprüfung für den weiß-gelben 8. Kyu stellten sich: Malik Hallal, Ranya Hallal, Salim Hallal, Ilahyla Held, Davin Koch, Galip Ciftci und Daniel Metzler. Ahmed Benamara, Jamie Ebner, Julian Gärtner, Hannes Jetter und Lukas Lagiewski zeigten tolle Leistungen für den 7. Kyu in gelb. Weiter gingen die Prüfungen dann mit dem 3. Kyu. Für den Gürtel in grün zeigten Lara Jetter, Tim Hahn und Tabea Lampert hochwertige Prüfungselemente und sehr schön ausgeführten Katas.

 

 

 

Sportlerehrung der Stadt Balingen am 07.03.2016

                                              Leon Buttkus            Lukas Schlegel               Lara Jetter

Für Ihre Wettkampfleistungen im letzten Jahr wurden wieder einige unserer Sportler von der Stadt Balingen geehrt.

 

 

Unsere Judoka stellen sich Ihren Wettkämpfen                                    

Februar 2016 

Die U12 Judoka starteten zur südwürttembergischen Einzelmeisterschaft in Biberach. Jamie Ebnerkonnte sich trotz guter Ansätze gegenüber seinen erfahreneren Gegnern nicht durchsetzen und schied vorzeitig aus. Für Ahmed Benamara verliefen die Wettkämpfe zwar besser, doch obwohl er teilweise mit schöner Technik dominierte, reichte es nicht in die Platzierungen. Daniel Bichler wurde bei der ersten Begegnung mit Okan Köftegül vom KJC Ravensburg in die Trostrunde versetzt, kämpfte sich dann aber gekonnt ins kleine Finale. Gegen Eduard Rezlaw von der SS Kustusch gewann er und holte somit die Bronzemedaille, sowie die Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften am 06. März in Leinfelden. Die U 15er kämpften in Kirchberg bei den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften um Medaillen. Lara Jetter erreichte den 2. Platz. Sie durchlief siegreich die Wettkampfliste und unterlag erst Greta Hojczyk vom SV Winnenden im Finale. Leon Buttkus und Tim Hahn mussten sich gegenüber der starken Konkurrenz recht schnell geschlagen geben. Ähnlich erging es auch Ronja Schlegel bei den süddeutschen Einzelmeisterschaften der U 18 in Pforzheim. Auf diesem hohen Wettkampfniveau konnte auch sie ihren Gegnerinnen nicht mehr standhalten.

 

 

Württembergische EM U18 und Bezirks EM U12 am 24.01.2016 in Tübingen

Als Ausrichter der Württembergischen Einzelmeisterschaften U18 und den Bezirksmeisterschaften der U12 lud der JSV Tübingen in die Sporthalle der Geschwister Scholl Schule nach Tübingen. Jamie Ebner -34 kg begegnete in dieser jungen Altersklasse schon sehr starken und mit seinem weiß-gelben Gürtel auch viel höher graduierten Wettkämpfern. Nichts desto trotz ging er all seine Begegnungen beherzt an und zeigte wirklich gute Kampfansätze. So reichten seinen Bemühungen doch noch zu einem siebten Platz. Daniel Bichler -43 kg hatte mit seinen Gegnern reichlich zu tun. Engagiert und zielstrebig ging er auf seine Gegner zu und konnte sich teilweise auch gut durchsetzen. Dies verhalf ihm dann auf Platz vier. Ahmed Benamara überraschte in seiner recht stark besetzten Gewichtsklasse -31 Kg. Zu Beginn der Wettkämpfe noch nicht ganz konzentriert, unterlag er Maxim Smirnov vom VFL Kirchheim. Bei den folgenden Begegnungen setzte er sich aber  gekonnt durch und gewann durch Würfe und Haltegriffe. Beim nochmaligen Antritt gegen Smirnov im Kampf um Platz drei reichten Benamaras Techniken dann leider doch nicht und er beendete seinen Wettkampf mit einem respektablen fünften Platz. Somit haben sich alle drei Teilnehmer zu den Südwürttembergischen Meisterschaften am 15.02.2016 in Biberach qualifiziert. Ronja Schlegel (-63 kg) startete bei den Württembergischen Landesmeisterschaften zum ersten Mal in der U18. Nervös durch den Altersklassenaufstieg kämpfte sie sich doch gekonnt und mit etwas Glück auf Platz drei. Was Ihr die Bronzemedaille und auch die Qualifizierung zu den Süddeutschen Meisterschaften am 14.02.2016 in Pforzheim einbrachte.